Klubchronik

 

Im Jahre 1952 schlossen sich einige begeisterte Fotografen zur „Naturfreunde Fotogruppe Braunau - Ranshofen“ zusammen.

 

Am 9. September 1956 fand die 1. Fotoausstellung im Schloss Ranshofen statt.

 

Ende 1968 entstand aus dieser Naturfreunde Fotogruppe unser derzeitiger „VHS-Fotoklub AK Braunau“, der 1977 offiziell als Verein angemeldet wurde.

 

Die Arbeiterkammer Braunau stellte uns dann 1972 im Neubau ein Fotolabor zur Verfügung.

 

Wir besitzen 2 Leitz Projektoren und 6 Kodak Karussells, 2 Überblendprojektionsanlagen mit einem Vierspurtonbandgerät. Eine Verstärkeranlage mit 4 Boxen, 2 Soundmaster, Laptop, Beamer und 3 Leinwände bis zu einer Größe von 3 x 4,5 Meter. Wir haben ein Studio eingerichtet, mit einer Studioblitzanlage die kaum Wünsche offen läßt. Mit über 40 selbstgefertigten Ausstellungstafeln haben wir die Möglichkeit, auch größere Ausstellungen durchzuführen.

 

Seit 1969 beteiligen wir uns beim “Internationalen Foto - Städtewettbewerb“, bei dem wir schon viele Spitzenplätze erreichen konnten. Unser Verein ist Mitglied des Oberösterreichischen Landesverbandes des VÖAV.

 

Der Verein hat derzeit über 60 Mitglieder - vom 10-jährigen Schüler bis zum 80-jährigen Altmeister.

 

Die Klubabende finden 14-tägig am Donnerstag (jeder ungeraden Kalenderwoche) in unserem Klubraum in den Kellerräumen des VAZ Braunau statt. Da geht es vor allem um Erfahrungsaustausch, Bildbesprechungen, klubinterne Diavorträge aber auch um gemütliches Beisammensein.

 

Wir würden uns freuen, Sie bei einem unserer Klubabende oder bei den interessanten Vorträgen über andere Länder begrüßen zu dürfen. Die aktuellen Programmpunkte sind unter "Events" aufgelistet und hängen auch im Schaukasten in der AVA-Passage.

 

Gut Licht!